Loading...

Home

Willkommen auf unserer Homepage

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Seite – ob nun zufällig oder ganz gezielt.

Seit November 2017 ist unser „Outfit“  etwas moderner und somit hoffentlich auch ansprechender. LEIDER sind bei diesem Umzug ein  Teil unser Bilder `verschollen gegangen`, so dass wir manch ältere Beiträge löschen mussten … !

Wir,  die Mitglieder des Fördervereins, sind seit vielen Jahren bemüht, dem Schulkindergarten für sprach- und körperbehinderte Kinder in Villingen-Schwenningen ein hilfreicher Beistand zu sein. Vieles haben wir inzwischen erreicht und einbringen können. Doch sehen wir diese unsere Aufgabe als dauerhaftes Anliegen und so wollen wir auch weiterhin den hier im Schulkindergarten betreuten Kindern im Rahmen unserer Möglichkeiten Unterstützung und Hilfe zukommen lassen.

Unser  Verein (bestehend aus Förderern, Eltern, Freunden und Mitarbeitern vom Schulkindergarten) engagiert sich dabei vornehmlich

  •  bei der Beschaffung von Therapiemitteln
  •  durch finanzielle Unterstützung bei besonderen Anschaffungen
  •  mit hilfreicher Öffentlichkeitsarbeit
  •  durch Mithilfe bei Aktionen oder Festen
  •  u.a.m.

Weihnachtsfeier im SSK

Der Schulkindergarten  VS-Villingen hatte am 14.12.2018 alle Eltern zur gemeinsamen Adventsfeier eingeladen.

Unter anderem wurden da bei einem kleinen Weihnachtsbazar  gebackene Köstlichkeiten  sowie Bastelarbeiten für

die Besucher angeboten. Die Eltern brachten für die anschließende Kaffee-Runde von zu Hause viel leckeres Backwerk

mit, so dass  alle einen tollen Nachmittag erleben durften !

 

 

Und so leistet unser Verein einen gewichtigen Beitrag, um das therapeutische Geräteangebot sowie die allgemein Rahmenbedingungen für die hier betreuten Kinder immer weiter etwas zu optimieren.

Auf den folgenden Seiten sind neben Informationen zu unserem Verein insbesondere auch Themen und Informationen zu dem von uns unterstützten Schulkindergartens zu finden.

Dazu wird auch über Termine, Feste und andere Ereignisse des Hauses zeitnah berichtet mitsamt diesbezüglichem Bildmaterial, um auf diese Weise  den Angehörigen aber auch „Ehemaligen Mitarbeitern“   eine aktuelle Teilhabe am KIGA-Geschehen möglich ist.

Für Anregungen, Rückmeldungen oder Kritik würden wir uns natürlich freuen.

So – und nun geht`s los  !